1. Mannschaft

FC I. – TSV Oerlinghau. II. 1 : 4

Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1 zu 2 durch Jonas Diemert (Vorlage Rouven Post) und eine klare Leistungssteigerung in Hälfte 2 reichen leider nicht zu einem Punktgewinn gegen den TSV Oerlinghausen. Ein umstrittenes Abseitstor und ein eigener Fehler sorgten dabei früh für den doppelten Rückstand. Das 1 zu 3 kurz vor der Pause dann zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Im zweiten Durchgang häuften sich die FC-Chancen, aber der eigene Abschluss, der Pfosten und der Keeper der Gäste verhinderten den erneuten Anschluss. Defensiv stemmte sich Simon Dümpe in einigen Konterchancen der vorzeitigen Entscheidung entgegen. Der vierte Treffer der Gäste dann in der letzten Spielminute.

Bereits am Dienstag geht es weiter für die Erste: Um 19.30 Uhr ist Anpfiff beim SV Werl-Aspe am Heerser Bruch.