1. MannschaftTop News

ERFOLG ZUM AUFTAKT, SONNTAG 1 ZU 3 GEGEN BEXTERHAGEN

Mit einem Sieg und einer Niederlage startet die Erste nach der Winterpause in die Rückserie.

Gegen den TBV Lemgo II. gewinnt die Erste am Donnerstag im Schwelentruper Bergstadion mit 2 zu 1 und erwischt damit einen perfekten Start nach der Winterpause. Die Führung der Gäste nach einer Viertelstunde kann Sören Zietz nur zwei Minuten später ausgleichen. Fabian Dümpe erzielt kurz vor der Pause die Führung und damit auch den späteren Siegtreffer. Torwart-Routinier Tony Webb wird durch einen gehaltenen Elfmeter zum Helden auf der Schwelentruper Asche.

Weniger gut läuft es am Sonntag in Ahmsen. Gegen den TuS Bexterhagen verliert die Erste verdient mit 1 zu 3. Die Gastgeber mit der Führung in Hälfte 1 und insgesamt bissiger und konzentrierter. Kurz vor der Pause die große Gelegenheit zum Ausgleich, doch Jonas Diemert leider nur mit dem Lattentreffer. Fast im Gegenzug der zweite Treffer für die Gastgeber, die das 3 zu 0 nach einer guten Stunde folgen lassen. 5 Minuten später neue FC-Hoffnung, da eine scharfe Siermann-Ecke vom Kopf eines Verteidigers im Netz landet. Insgesamt nun ein besserer Auftritt des gesamten Teams. Komplette Spannung kommt allerdings leider nicht mehr auf, da kein zweiter Treffer mehr gelingt. Auf der Gegenseite lässt der TuS noch einige hochkarätige Konterchancen ungenutzt. Ein verdienter Sieg für Bexterhagen, die Erste bleibt bei 19 Punkten (aus 19 Spielen).

Nächste Woche geht es in Oerlinghausen weiter. Auch die Reserve greift dann laut Plan wieder ins Geschehen ein.